"Sprach los" ein interaktiver Theaterabend.
Wie die typische Sprache von Beamten/, Politiker/, Künstlern/innen oder Religionen uns entfremden können. Über Fremdenfeindlichkeit, Macht, Ohnmacht und anderen Vorurteilen durch Sprachduktus, Rhythmus, Wortwahl und Denkweise. Und was uns am Ende alle verbinden könnte. Doch Geldglaube und Maschinen haben uns längst von uns selbst entfremdet. Ist die Menschheit noch zu retten? Ja, aber wie? Das soll hier geprobt werden mit unterschiedlichen Charakteren.
Einzelausstellung "BE FREIUNG" (18.3.-20.4.18)  in der historischen Zionskirche in Berlin Prenzlauer Berg mit Installationen, Skulpturen und abstrakten Bildern zum Thema, Arm, Reich, Bürokratie, die neue Aristokratie, Individuum, Macht und Ohnmacht des Individums und im System
Drehbuch "Die Quelle" 
"Und es kam der Tag, da das Risiko, in der Knospe zu verharren, schmerzlicher wurde als das Risiko zu blühen." Anais Nin
Solo Stand up 
Athen, wo alles begann, think-tank- alles ist möglich!
UNBELEUCHTET -To be or not to be - Vom Luxus zu sein, der man ist! 2007, 106 Min.
Dokumentarisches Filmessay über unterschiedlichste Schauspieler auf intern. Filmfestivals, über Traum, Ethik, Trugschlüsse, und Selbstvermarktung einer Glamourbranche